Header image  
 

 
AKTUELL: Band 24


Schwerpunkt:
WAGNER UND MENDELSSOHN


ISBN 978-3-8260-6078-6 280 Seiten, Broschur m. Fadenheftung, 23,5x15,5 cm; Einzelband EUR 18,00 / SFr 32,00 Abopreis: EUR 13,50 / SFr 24,00 (zzgl. Porto)


Inhalt von Band 24

Aufsätze zum Schwerpunkt
Ralf Wehner:
Felix Mendelssohn Bartholdy und Richard Wagner. Eine bibliographische Annäherung Egon Voss: Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy. Chronologie eines ambivalenten Verhältnisses
Stefan Keym:Handlung und Stimmung dies- und jenseits der Sonatenform. Zu den Ouvertüren von Mendelssohn und Wagner Hans-Joachim Hinrichsen: Die Praxis des Dirigierens und die Politik der Interpretation. Wagners polemisches Mendelssohn-Bild als Strategie der produktiven Zerstörung Marion Recknagel:„… gar keine, oder wenigstens nicht die rechte Musik“. Wagners Werk im Spiegel der Leipziger Stadtästhetik Arne Stollberg:„Die Meistersinger sind zur Hälfte von Mendelssohn“.
Ein Interview zum Themenschwerpunkt mit Christian Thielemann Sven Brömsel:Chamberlain contra Nietzsche oder: Der streitbare Bischof der Wagner-Gemeinde Egon Voss: Baudelaire – „der erste Wagnerianer von Paris“?

Besprechungen
Bücher
Martine Prange, Nietzsche, Wagner, Europe (Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung, Bd. 61), Berlin und Boston: de Gruyter 2013 (Rüdiger Görner)

Michael Debus, Parsifal – Mythos des modernen Menschen.
Hinführung zu Richard Wagners Bühnenweihfestspiel, Dornach: Verlag am Goetheanum 2014 (Sven Friedrich)

Eugen Wenzel, Ein neues Lied? Ein besseres Lied?
Die neuen „Evangelien“ nach Heine, Wagner und Nietzsche
(Epistemata/Literaturwissenschaft, Bd. 804), Würzburg:
Königshausen & Neumann 2014 (Heiko Jacobs)

Wagner-Perspektiven. Referate der Mainzer Ringvorlesung zum Richard- Wagner-Jahr 2013, hrsg. von Axel Beer und Ursula Kramer (Schriften zur Musikwissenschaft, Bd. 24), Mainz: Are-Edition 2015 (Frank Piontek)

Wie freue ich mich auf das Orchester! Briefe des Dirigenten Hermann Levi, hrsg. von Dieter Steil, Köln: Dohr 2015 (Frank Piontek)

Grit Schwarzkopf, Käthchen und Senta. Partnerfindung als Traumspiel in Heinrich von Kleists „Das Käthchen von Heilbronn“ und in Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ (Beiträge zur neueren Literatur-
geschichte, Bd. 351), Heidelberg: Winter 2015
(Martin Schneider)

Richard Wagner in München. Bericht über das Interdisziplinäre Symposion zum 200. Geburtstag des Komponisten. München, 26.–27. April 2013, hrsg. von Sebastian Bolz und Hartmut Schick (Münchner Veröffentlichungen zur Musikgeschichte, Bd. 76),
München: Allitera 2015 (Frank Piontek)

Eckart Kröplin, Richard-Wagner-Chronik, Stuttgart: Metzler 2016 (Steffen Prignitz)

Ulrich Drüner, Richard Wagner. Die Inszenierung eines Lebens. Biographie, München: Blessing 2016
(Nicholas Vazsonyi)

Frank Schönenborn, Das Wagneruniversum auf Schellack, Vinyl, CD, DVD, Radio, TV, Internet, Bd. 1: Der fliegende Holländer – Tannhäuser – Lohengrin, Würzburg: Königshausen & Neumann 2016
(Thomas Seedorf)

Richard Wagner – Kgl. Kapellmeister in Dresden. Wissenschaftliche Referate des Internationalen Richard-Wagner-Symposions Dresden, 24.–27. Januar 2013, hrsg. von Ortrun Landmann, Wolfgang Mende und Hans-Günter Ottenberg (Dresdner Beiträge zur Musikforschung,
Bd. 4), Hildesheim etc.: Olms 2016
(Eckart Kröplin)

Wahnfried – das Haus von Richard Wagner, hrsg. von Markus Kiesel und Joachim Mildner, Regensburg: ConBrio 2016 (Frank Piontek)

Volker Mertens, Wagner. Parsifal, Leipzig und Kassel: Henschel/ Bärenreiter 2016 (Stephan Mösch)

Eva Rieger, Frida Leider. Sängerin im Zwiespalt ihrer Zeit.
Unter Mitarbeit von Peter Sommeregger. Mit einem Vorwort
von Stephan Mösch, Hildesheim etc.: Olms 2016
(Thomas Seedorf)

CDs
Richard Wagner for Violin and Piano. Gerald Schubert, Violine; Bernadette Bartos, Klavier (2013). 1 CD, Gramola
(Sebastian Stauss)

Das Liebesmahl der Apostel WWV 69; Anton Bruckner, Symphonie Nr. 7 E-Dur WAB 107. Christian Thielemann, Staatskapelle Dresden, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Tschechischer Philharmonischer
Chor Brünn, Sinfoniechor Dresden, Tschechischer Nationalchor Prag, MDR Rundfunkchor Leipzig, Philharmonischer Chor Dresden, Dresdner Kammerchor (2012/2013). 2 CDs, Profil Hänssler (Edition Staatskapelle Dresden, Vol. 38) (Sebastian Stauss)

Die Meistersinger von Nürnberg. Rudolf Kempe, Chor der Staatsoper Dresden, Staatskapelle Dresden (1951). 4 CDs, Profil Hänssler (Semperoper Edition, Vol. 6) (Thomas Seedorf)

Parsifal. Jaap van Zweden, Netherlands Radio Choir & State Male Choir „Latvija“, Netherlands Radio Philharmonic Orchestra (2010). 4 SACDs + 1 DVD, Challenge Classics
(Sebastian Stauss)

 

DVDs
Tristan und Isolde. Bayreuther Festspiele 2015. Musikalische Leitung: Christian Thielemann, Inszenierung: Katharina Wagner, Bühne: Frank Philipp Schlößmann / Matthias Lippert, Kostüme: Thomas Kaiser. 2 DVDs, Deutsche Grammophon (Christian Strehk)

Der Ring des Nibelungen. Nationaltheater Mannheim. Musikalische Leitung: Dan Ettinger, Inszenierung und Ausstattung: Achim Freyer (2013). 7 DVDs, Arthaus
(Andreas Falentin)

Parsifal. Berliner Staatsoper im Schillertheater. Musikalische Leitung: Daniel Barenboim, Inszenierung und Bühne: Dmitri Tcherniakov, Kostüme: Elena Zaytseva, Licht: Gleb Filshtinsky, Chor: Martin Wright (2015). 2 DVDs, BelAir Classiques (Andreas Falentin)


 


AKTUELLES__




Erhältlich November  2016
mehr >