Header image  
 

 
AKTUELL: Band 22


Schwerpunkt:
RIENZI


ISBN 978-3-8260-5867-7 • 280 Seiten, Broschur m. Fadenheftung, 23,5x15,5 cm; Einzelband EUR 18,00 / SFr 32,00 • Abopreis: EUR 13,50 / SFr 24,00 (zzgl. Porto)


Inhalt von Band 22

Aufsätze zum Schwerpunkt
Egon Voss:
Wagners Rigaer Konzerte (mit einer Dokumentation der erhaltenen Programme) Tobias Janz: Rienzi-Philologie II – Zur diskontinuierlichen Biographie eines Hauptwerks
Walter Keller: Der Rienzi-Klavierauszug im Kommissionsverlag von Hermann Müller, Dresden Anselm Gerhard: Neben der „Spontini’schen Richtung“ auch die Bellini’sche. Zur eklektizistischen Vielfalt von Wagners Rienzi Owe Ander: Die Rezeption des Rienzi in Stockholm 1844–1905 Friedrich Geiger / Tobias Reichard: „Psychologie der Volksseele“. Rienzi und die Inszenierung der Masse Steffen Prignitz: Bibliographie zu Rienzi

Aufsätze
Barbara Boisits:
Briefe Guido Adlers über den zweiten und dritten Bayreuther Ring-Zyklus 1876 Steffen Prignitz: Wagners Erläuterungen zum Rheingold. Eine Spurensuche

Forum
Egon Voss:
Wagners Operetten. Zu Peter P. Pachls Beitrag „Richard Wagner und Karl von Holtei“, in: wagnerspectrum 9 (2013), Heft 2 Siegfried Gerlich: Totems und Tabus in der Wagner-Forschung. Wider Martin Schneiders geschichtspolitischen Dogmatismus

Besprechungen
Bücher
Richard Bell, Wagner’s „Parsifal“. An Appreciation in the Light of His Theological Journey (Veritas Series, Bd. 10), Eugene/OR: Wipf & Stock 2013, 380 Seiten
(Matthias Gockel)

David Trippett, Wagner’s Melodies. Aesthetics and Materialism in German Musical Identity, Cambridge und New York: Cambridge University Press 2013, 448 Seiten
(Hans-Joachim Hinrichsen)

Katherine R. Syer, Wagner’s Visions: Poetry, Politics, and the Psyche in the Operas through „Die Walküre“ (Eastman Studies in Music, Bd. 115), Rochester/NY: University of Rochester Press 2014, 256 Seiten
(Nicholas Vazsonyi )

Udo Bermbach, Houston Stewart Chamberlain. Wagners Schwiegersohn – Hitlers Vordenker, Stuttgart und Weimar: Metzler 2015, 636 Seiten (Reinhard Mehring)

Gunther Braam, Richard Wagner in der zeitgenössischen Fotografie, Regensburg: ConBrio 2015, 227 Seiten, 230 Abbildungen (Frank Piontek)

Jochen Hörisch, Weibes Wonne und Wert. Richard Wagners Theorie- Theater (Die Andere Bibliothek, Bd. 366), Berlin: AB – Die Andere Bibliothek 2015, 502 Seiten (Frank Piontek)

Hubert Kiesewetter, Von Richard Wagner zu Adolf Hitler. Varianten einer rassistischen Ideologie (Zeitgeschichtliche Forschungen, Bd. 47), Berlin: Duncker & Humblot 2015, 259 Seiten (Udo Bermbach)

Wolfram Pyta, Hitler. Der Künstler als Politiker und Feldherr. Eine Herrschaftsanalyse, Berlin: Siedler 2015, 846 Seiten (Hans Rudolf Vage)

Richard Wagner, Sämtliche Briefe, Bd. 23: Briefe des Jahres 1871, hrsg. von Andreas Mielke, Wiesbaden: Breitkopf & Härtel 2015, 718 Seiten (Frank Piontek)

CDs
Georg Solti in Rehearsal & Performance. Richard Wagner, „Tannhäuser“-Ouvertüre. Südfunk-Sinfonieorchester, SDR Stuttgart (1966), 1 DVD, EuroArts Die Walküre. Georg Solti, Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden, London (1961), 4 CDs, Testament (Sebastian Stauss)

 

 


AKTUELLES__




Erhältlich November  2015
mehr >